05252017Do
Last updateFr, 19 Mai 2017 10am

Traumpfade - Putre und der Nationalpark Lauca

Putre - Chile

 La Paloma heißt die Busgesellschaft, die nur einmal täglich um sieben Uhr morgens von Arica nach Putre fährt. Das Busticket kauft man vor Abfahrt im Busterminal in Arica, ebenso das „Derecho de Embarque“.

Nach ca. 3 Stunden Fahrt für die 150 km erreicht man den kleinen Ort Putre, der auf 3.500 m Höhe liegt. Wir haben in der Terrace Lodge übernachtet, sie wird von zwei Italienern geführt.

 Putre ist ein kleines verschlafenes Nest, es gibt nur wenige Restaurants (da muss man halt essen, was gerade angeboten wird), ein paar Hostals und nur wenig Einkaufsmöglichkeiten. Tankstellen und Bankautomaten sucht man hier vergebens.


Traumpfade - mit Bus von San Pedro nach Putre

Busstation San Pedro - Chile

Mit dem Bus durch Chile zu fahren, das ist recht einfach und auch bequem.
Es gibt verschiedene Buslinien, die die verschiedensten Routen in Chile abfahren. Manche Buslinien lassen sich auch schon vorab im Internet buchen. Unsere Route von San Pedro de Atacama nach Putre haben wir in mehrere Abschnitte aufgeteilt.
Von San Pedro de Atacama nach Iquique war unsere erste Etappe. Ursprünglich war diese Fahrt mit Andesmar gebucht, aber Andesmar hat einfach während der Weihnachtstage die Busse gestrichen, sie fuhren nun nicht mehr, dafür aber Turbus.

Am Schalter in San Pedro den Atacama bekamen wir ohne Probleme neue Tickets. Andesmar hat den bezahlten Fahrpreis anstandslos über PayPal zurückerstattet.

Traumpfade - Busfahrt nach Calama

Busbahnhof in AntofagastaChile

Mit dem Bus von Antofagasta nach Calama

Die Stadt Calama liegt in der Atacamawüste auf 2.260 m Höhe. Wer nach San Pedro de Atacama will, kommt an Calama eigentlich nicht vorbei.

Wir haben uns gedacht, wenn wir schon in Calama umsteigen müssen, dann schauen wir uns die Stadt einfach auch mal an.

Bis Antofagasta sind wir mit dem Auto gefahren. Ab hier sind wir auf öffentliche Verkehrsmittel umgestiegen. Das hatte unter anderem auch finanzielle Gründe, denn die Einwegmieten in Chile sind horrend, ebenso die Entfernungen.

Traumpfade - San Pedro und die Atacamawüste

In den Straßen von San Pedro - Chile

Es gibt viele Unterkünfte in der Wüstenstadt San Pedro de Atacama. Wir haben in Quinta Adelas übernachtet und waren zufrieden. Gekommen sind wir von Calama und erreichten mit Turbus in anderthalb Stunden San Pedro. Der Busbahnhof liegt etwas außerhalb des Ortes, man sollte sich ein Taxi zum Hotel gönnen, wenn man nicht gleich am ersten Tag ins Schwitzen kommen möchte.

San Pedro ist eine Oase, bzw. mehr eine Touristenstadt mit Bars, Restaurants, Wechselstuben, Fahrradverleih, Hostals, Touranbieter und natürlich Touristen. Es ist staubig und heiß.
San Pedro de Atacama liegt auf ca. 2.450 m prima, um sich an die Höhe zu gewöhnen.

Traumpfade Autofahrt nach Antofagasta

Autofahrt Chile

Mit dem Auto von Santiago de Chile nach Antofagasta

Rund 1.400 Kilometer lang ist die Strecke von Santiago de Chile nach Antofagasta. Viele meinen, die Strecke sei lang und langweilig. Klar, man fährt manchmal stundenlang über die Straßen ohne jemanden zu treffen, es geht durch Wüsten, über Pässe, durch Baustellen, am Meer entlang, durch kleine Ortschaften.

Ganz oft gab es keine Verbindung mit dem Navi oder Handy. Man findet aber durchaus einige nette Stellen, wo es sich lohnt, die Reise zu unterbrechen.

Video: Santiago de Chile

On Tour in Südamerika - 2016

Traumpfade in Südamerika gefunden!

Chile - Parinacota

Rio de Janeiro, Chile und Peru - das war unsere Route im 2. Versuch.

Wir haben wieder viel erlebt und es war eine spannende Reise, aber keine Bange, der Fuß blieb dieses Mal heile. ;-) Die ersten Traumpfade und auch ein erstes Video sind schon online. Den Kurz-Reisebericht könnt Ihr hier nachlesen:

Reisebericht Südamerika 2015/2016

Traumpfade in aller Welt,  rund um den Globus
wandern, segeln, fahren, reiten, fliegen, laufen, klettern
mit dem Flugzeug, Motorrad, Bahn, Bus, Fahrrad, Schiff, zu Fuß
Traumpfade einfach erleben!

On Tour in Südamerika - 2015

Traumpfade in Südamerika gefunden!

Uruguay

Argentinien, Brasilien, Uruguay, Chile und die Osterinseln - das war unsere Route, bis mein Fuß unbedingt nach Hause wollte.

Aber wir machen Ende des Jahres weiter. Hier gibt es schon jede Menge Traumpfade. Den Kurz-Reisebericht könnt Ihr hier nachlesen:

Reisebericht Südamerika

Video: Mit dem Schiff von Buenos Aires nach Santiago de Chile

Video - Putre und der Nationalpark Lauca