08212017Mo
Last updateSo, 30 Jul 2017 12am

Südafrika

Südafrika - Kapstadt - Zwölf Apostel

Südafrika liegt an der Südspitze Afrikas und hat Zugang zum Atlantischen und dem Indischen Ozean.

Fläche: ca. 1.219.912 km²
Hauptstadt: Pretoria (Exekutive) Kapstadt (Legislative), Bloemfontein (Judikative)
Einwohner: ca. 50 Millionen
Staatsform: Republik
Amtssprache: Englisch, Afrikaans, Zulu, Bantusprachen
Gliederung der Verwaltung: 9 Provinzen
Währung: 1 Rand = 100 Cents
Telefonvorwahl: + 27
Internationale TLD: .za
Internationaler Flughafen: JNB, CPT, DUR, PLZ u. a.
Internationales KFZ-Kennzeichen: ZA
Nachbarstaaten: Namibia, Botsuana, Simbabwe, Mosambik, Swasiland sowie die Enklave Königreich Lesotho


Traumpfade Südafrika - Kapstadt und der Tafelberg

Reisen nach Südafrika - Kapstadt

Kapstadt

Kapstadt gilt als eine der schönsten Küstenstädte der Welt, denn sie liegt malerisch unterhalb des Tafelbergs am Atlantischen Ozean in der Provinz Westkap von Südafrika.

Mehr als 3 Millionen Einwohner leben auf einer Fläche von rund 2.500 km², eine sehenswerte Multikulti-Stadt.

Ein beliebtes Ziel in Kapstadt ist die Victoria & Albert Waterfront. Das alte Hafenviertel wurde zu einer Shopping-, Flanier- und "Fress"meile umstrukturiert.

Traumpfade Südafrika - Kap der Guten Hoffnung

Reisen nach Südafrika - Kap der Guten Hoffnung & Cape Point

Kap-Halbinsel

Ein Höhepunkt einer Südafrikareise ist ganz bestimmt die Fahrt zum Kap der Guten Hoffnung.

Wer hat nicht schon einmal vom Kap der Guten Hoffnung gehört, dort ganz im Süden Afrikas, wo die Welt scheinbar zu Ende ist. Hier haben sich in früheren Jahren Tragödigen abgespielt, viele Schiffe fielen den Stürmen und den Klippen zum Opfer.

Daher hieß das Kap der Guten Hoffnung eigentlich auch Kap der Stürme. Als erstes hat es wohl der portugiesische Seefahrer Bartolomeu Diaz um 1488 geschafft, das Kap zu umsegeln, auf der Suche nach einem Seeweg in Richtung Asien.

Traumpfade Südafrika - Kap-Halbinsel

Reisen nach Südafrika - Kap-Halbinsel

Brillenpinguine

Wer in Kapstadt weilt, der muss ganz einfach auch die Kap-Halbinsel einmal umfahren, birgt sie doch jede Menge Highlights.

Ganz am Ende der Kap-Halbinsel befindet sich das Kap der Guten Hoffnung und der Leuchtturm am Cape Point. Das muss man einfach gesehen haben.

Vom Kap der Guten Hoffnung und dem Cape Point gibt es einen extra Traumpfad.

Die Fahrt um die Insel will wohl überlegt sein, wenn man viel fotografieren will, denn der Sonnenstand entscheidet über Gegenlichtaufnahmen. So mancher Tourist ist unterwegs einmal quer rüber gefahren, damit auch die Fotos stimmten.

Traumpfade Südafrika - Addo Elephant Park

Reisen nach Südafrika- Addo Elephant National Park und Schotia Private Game Reserve

Addo Elephant National Park

Wer etwas Unvergessliches erleben will, der besucht den Addo Elephant National Park. Nur etwas mehr als 70 Kilometer von Port Elizabeth entfernt liegt dieserNational Park in der Provinz Ostkap. Das Gute ist, der ungefähr 1.640 km² große Park liegt in einem malariafreien Gebiet, das ist angesichts der steigenden Erkrankungen weltweit ein wichtiges Argument.

Aber viel wichtiger sind die Elefanten, die man dort hautnah zu sehen bekommt. Wer wie ich noch nie einen Elefanten in freier Wildbahn gesehen hat, der ist ganz bestimmt auch ebenso begeistert. Es ist einfach ein Traum, diese Tier in Freiheit zu beobachten.

Traumpfade in aller Welt,  rund um den Globus
wandern, segeln, fahren, reiten, fliegen, laufen, klettern
mit dem Flugzeug, Motorrad, Bahn, Bus, Fahrrad, Schiff, zu Fuß
Traumpfade einfach erleben!