08132020Do
Last updateMo, 17 Feb 2020 9pm

Traumpfade Arabische Halbinsel - VAE

VAE und die Arabische Halbinsel -Allgemeine Infos!

Die beste Reisezeit für Besuche auf der Arabischen Halbinsel für die Europäer sind die Monate Oktober bis April. In den Sommermonaten steigt die Temperatur oft über 40 Grad C.

Lange leichte Hosen für Männer, kurzärmlige Hemden, dazu Sandalen oder leichte Schuhe, sind die beste Kleidung, bei geschäftlichen Anlässen darf man Anzug und Krawatte nicht vergessen.

Frauen tragen lange Hosen, aber keine engen und hüftlange Blusen mit langen Ärmeln, oder lange Kleider. Es gilt: je mehr verhüllt, umso besser.

Natürlich dürfen im Hotel Badekleidung und Shorts getragen werden.

In die Wüste sollte man niemals alleine fahren, sondern immer mit 2 Fahrzeugen! Sehr wichtig eine besondere Ausrüstung mitnehmen: wie Trinkwasser, (10 l pro Person!) Benzin, Wolldecken, Ersatzreifen, Keilriemen, Abschleppseil, Schaufeln, Kompass und Uhr, Bastmatten etc.

Arabische Gerichte sind wesentlich stärker gewürzt als europäische. Zu jedem Essen gehört Fladenbrot (Pita - als Ersatz für Besteck). Man bricht ein Stück davon ab und nimmt damit das Essen.

Immer nur mit der rechten Hand! Es gibt meistens Reis, mit vielen scharfen Saucen (Curries) und Kichererbsenmus (humus). Lamm oder Huhn sowie auch Fisch wird oft dazugereicht.

Als Vorspeise (mezzeh) werden mixed pickles, Gemüse, Zwiebeln, Salate gereicht, auch Suppe und Gemüse; Käse, Früchte, und Kaffee zum Schluss runden das Essen ab.

Bei einer Einladung in ein arabisches Haus ist es üblich, dass der Hausherr das Fleisch zerteilt und die weiteren Zutaten an die Gäste verteilt.

In einem Restaurant fällt die Aufgabe demjenigen zu, der die Rechnung bezahlt oder kundtun will, dass er sie bezahlen möchte.

In den Golfstaaten gibt es praktisch alles zu kaufen, man muss nur wissen wo. Beliebt sind die Suq´s, wo sich kleine Läden aneinander reihen. Da findet man in vielen nebeneinander liegenden Geschäfte die gleichen Waren in der gleichen Qualität. Nur der "Wille Allahs" entscheidet, wie sich der Käufer entscheidet. Allerdings wird dem" Willen Allahs" oft kräftig nachgeholfen!!!

Voraussetzung für ein gelungenes Geschäft und Zufriedenheit auf beiden Seiten ist das Aushandeln der Preise. Doch das will gelernt sein, es gibt Rituale, die die teuren Erfahrungen verkürzen. Beliebte und typische Souvenirs gibt es auf der Arabischen Halbinsel eigentlich nicht. Außer Elektronik-Artikel aus Fernost, Zigaretten und Benzin ist in den Golfstaaten alles ziemlich teuer.

In Dubai im Goldsuq kann man allerdings günstig Schmuck kaufen.

Zum Schluss noch ein Hinweis zum Fotografieren: hier sollte größte Vorsicht und Zurückhaltung geübt werden. Polizisten, Öffentliche Gebäude (auch Flughäfen) und Soldaten dürfen niemals fotografiert werden. Personen, besonders Frauen, sollten niemals ohne Zustimmung des Begleiters geknipst werden.

Der Islam erlaubt menschliche Abbildungen eigentlich nicht. Richtet man sich nicht danach, können tätlich Angriffe, Verlust oder Zerstörung des Films bzw. der Kamera, sowie großer Ärger mit der Polizei die Folge sein.


Traumpfade in aller Welt,  rund um den Globus
wandern, segeln, fahren, reiten, fliegen, laufen, klettern
mit dem Flugzeug, Motorrad, Bahn, Bus, Fahrrad, Schiff, zu Fuß
Traumpfade einfach erleben!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok